Madonna präsentiert W.E. beim Filmfestival in Toronto

Öffentliche Auftritte von Madonna und andere Medienereignisse

Re: Madonna's W.E. - Präsentation beim Toronto Film Festival

Beitragvon madlover » Di 13. Sep 2011, 14:22

MajesticMadge hat geschrieben:Ich frag mich ob ich auch so peinlich wäre,wenn ich ihr mal so nah kommen würde.Diese Kreischerei... :confused:


na aber klar doch, passiert mir bei jedem ihrer Konzerte :goof:
MADAME X loves to dance… Because you cannot hit a moving target.”
XXX PARIS 20.02.20 XXX ... XXX PARIS 25.02.20 XXX ... XXX PARIS 26.02.20 XXX ... XXX PARIS 27.02.20 XXX

... in this life I loved you most of all !!! ..............
Benutzeravatar
madlover
Lebende Foren-Legende
Lebende Foren-Legende
SpenderSupporter
Beiträge: 6646
Themen: 76
Registriert: Do 8. Mai 2008, 19:16
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich
Alter: 42

Re: Madonna's W.E. - Präsentation beim Toronto Film Festival

Beitragvon Cosmic » Di 13. Sep 2011, 16:20

Also, wenn Madonna mir bei Konzerten relativ nahe kommt, bin ich ganz still und beobachte dafür ganz genau :D . Und wenn sie in meine Richtung blickt, dann winke ich eher zaghaft :innocent: .
Cosmic
 

Re: Madonna's W.E. - Präsentation beim Toronto Film Festival

Beitragvon Sanctuary_MGN » Di 13. Sep 2011, 16:38

Wow, sie sieht verdammt gut aus. Die Red Carpet Bilder gefallen mir besser als die von der PK... :good:

Sie schaut auch sehr optimistisch und fröhlich aus. Mir gefällt sie in Toronto auch etwas besser als in Venedig, wobei ich allerdings in Venedig ihre Outfits cooler fand. Wie auch immer, sie strahlt ohne Ende und das gefällt mir! Die Videos muss ich später alle kucken...
Bild
Benutzeravatar
Sanctuary_MGN
Forum-addicted
Forum-addicted
SpenderSupporterNewsautor
Beiträge: 4665
Themen: 67
Registriert: Do 8. Mai 2008, 23:35
Geschlecht: männlich
Alter: 39

Re: Madonna's W.E. - Präsentation beim Toronto Film Festival

Beitragvon giomad » Di 13. Sep 2011, 16:48

Danny78 hat geschrieben:Madonna sah gestern total gut aus, besser als in Venedig
und sie hat echt sehr viele Autogramme gestern Abend gegeben .. ich will auch :(
Und Liz mit ihren Antannen war ja mal wieder köstlich :lol:

giomad hat geschrieben:halo das ist mein erste message hir, wenn fehler in deutsche sprache merken kann, das bedeudet bin ausländer(italiener),gebe mich aber mühe gut deutsch zu schreiben :D
muss sagen sie wirkt besser als venedig :blush: autogramme vielviel :D war sie dan gut gelaunt,in italien nur auf die presse konferenz gegeben :D


Willkommen :cheers:

danke für den willkommen ;)
ja die lizzy war echt wieder lustig buhahahhaha :D
Benutzeravatar
giomad
Wannabe
Wannabe
 
Beiträge: 180
Registriert: Mi 31. Aug 2011, 00:54
Geschlecht: männlich
Alter: 46

Re: Madonna's W.E. - Präsentation beim Toronto Film Festival

Beitragvon sticky&sweet » Di 13. Sep 2011, 16:50

Die Outfits erinnern mich an den tollen Spruch:
Weniger ist mehr :respect:
Donatella Versace hat geschrieben:“Kreativität kommt von einem Konflikt von Ideen.”
Benutzeravatar
sticky&sweet
Hardcore Poster
Hardcore Poster
 
Beiträge: 1671
Themen: 22
Registriert: Mi 6. Jan 2010, 16:26
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
Alter: 22

Re: Madonna's W.E. - Präsentation beim Toronto Film Festival

Beitragvon Sanctuary_MGN » Di 13. Sep 2011, 18:14

So, bin jetzt mit allen Videos durch. Die Pressekonferenz fand ich echt unterhaltsam... Auch hier schien sie sehr gelöst, obwohl sie am Anfang mit strenger Stimme den Moderator verbesserte, der den Namen des Komponisten Abel Korzeniowski falsch aussprach. Später singt sie aus Fun sogar was (ca. bei 10.45 min, 1. Video) und ein Journalist macht sich nochmal nen Scherz aus der Hortensien Geschichte...

Die Anspannung von Venedig war bei dieser PK jedenfalls völlig weg... Das was sie über die Kritiker, die persönlich werden sagt, finde ich auch sehr passend...

Auch beim späteren Autogramme schreiben wirkt sie gelassen wie schon lange nicht mehr... Sehr cool!
Bild
Benutzeravatar
Sanctuary_MGN
Forum-addicted
Forum-addicted
SpenderSupporterNewsautor
Beiträge: 4665
Themen: 67
Registriert: Do 8. Mai 2008, 23:35
Geschlecht: männlich
Alter: 39

Re: Madonna's W.E. - Präsentation beim Toronto Film Festival

Beitragvon Sanctuary_MGN » Di 13. Sep 2011, 18:29

Madonna speaks at W.E Premiere at Roy Thomson Hall during the Toronto Film Festival (September 12 2011)


Bild
Bild


Madonna at the Premiere of W.E. at the Toronto Film Festival (September 12 2011)

Bild
Bild
Bild

Bild
Benutzeravatar
Sanctuary_MGN
Forum-addicted
Forum-addicted
SpenderSupporterNewsautor
Beiträge: 4665
Themen: 67
Registriert: Do 8. Mai 2008, 23:35
Geschlecht: männlich
Alter: 39

Re: Madonna's W.E. - Präsentation beim Toronto Film Festival

Beitragvon miri1912 » Di 13. Sep 2011, 22:01

Madonna attending a private party in Toronto (September 12 2011):

Bild
Benutzeravatar
miri1912
Hardcore Poster
Hardcore Poster
 
Beiträge: 1202
Themen: 18
Registriert: Do 19. Jun 2008, 14:59
Wohnort: Österreich
Geschlecht: weiblich
Alter: 38

Re: Madonna's W.E. - Präsentation beim Toronto Film Festival

Beitragvon Thyron » Di 13. Sep 2011, 23:03

So, hab mir jetzt alles angeschaut. Ich finde sie sah super aus! Und die Pressekonferenz war auch interessant und viel besser zu verstehen als die aus Venedig :)

"What you see
Is not necessarily what you get
Eyes are the window to the soul
Take your judgements
And let them go"
Benutzeravatar
Thyron
Admin
Admin
SpenderNewsautor
Beiträge: 16567
Themen: 363
Registriert: Do 8. Mai 2008, 02:13
Wohnort: Saarbrücken
Geschlecht: männlich
Alter: 37

Re: Madonna's W.E. - Präsentation beim Toronto Film Festival

Beitragvon nothy » Mi 14. Sep 2011, 07:58

http://www.gala.de/blog/2011/09/13/madonna-macht-auf-diva/

Madonna macht auf Diva


Julide Tanriverdi bloggt für Gala.de vom Filmfestival in Toronto
Das Festival hat zahlreiche Freiwillige (zu erkennen an den orange-farbenen Tiff-T-Shirts), die zum reibungslosen Ablauf beitragen. Die meist recht jungen Leute lieben den Job, weil sie so ganz nah an die Stars heran kommen. Heute war die Aufregung besonders groß, weil Madonna ihren Film “W.E.” vorstellte. Doch die Freude erschlosch ziemlich schnell: Madonna verlangte allen Ernstes, dass sich alle Freiwilligen zur Wand drehen und sie nicht ansehen, wenn sie vorbei geht. Kein Witz! Vor lauter Ehrfurcht taten es auch tatsächlich alle. Was für ein Problem hat Madonna bloß? Nachdem sie schon in Venedig mit ihrem Geläster über Blumen negativ auffiel, nun also dieses alberne Diva-Benehmen. Sie hat jedenfalls viele Fans verloren – die Kanadier mögen es eher bescheiden.

Beim nächsten Gesprächsthema Nummer ein muss ich mich auf Kolleginnen verlassen – ich habe “es” selbst noch nicht zu Gesicht bekommen: Michael Fassbender – der übrigens mit Freundin Zoe Kravitz auf ´ner Party kuschelte – gewann für seine Darstellung in “Shame” in Venedig den Preis als bester Schauspieler. Seine hervorragenden schauspielerischen Künste waren allerdings nicht der Gesprächsstoff hier, sondern seine “Full Frontal”-Nacktszene! Offenbar waren die Frauen – aber auch die Männer – extrem beeindruckt von seiner Männlichkeit.


Madonna verprellte mit ihrer zickigen Art die Fans in Toronto.
Jetzt bin ich aber wirklich gespannt auf den Film… Übrigens spielt Fassbender auch Carl Jung in David Cronenbergs “A Dangerous Methode” an der Seite von Viggo Mortensen, der Siegmund Freud darstellt. Viggo ist wie immer sehr beeindruckend. Er nahm für die Rolle 10 Kilo zu, damit er Freud ähnelt. Genial! Leider bekam ich ihn nicht persönlich zu Gesicht.


Dafür traf ich Seth Rogen. “Normalerweise sind meine Fans recht entspannte Leute – die meisten sind ja Kiffer. Aber hier in Toronto ist der Wahn ausgebrochen, mal einen Promi von Nahem sehen zu müssen. Daher drehen die Leute total durch und fangen an zu schreien – und ich muss sie erst einmal beruhigen”, scherzte er. Er zeigt hier gleich zwei Filme: “Take This Waltz” und “50/50″. Letzterer handelt von einem jungen Mann, der mit Krebs diagnostiziert wird. Das Drehbuch dazu wurde von Seths Kumpel Will Reiser geschrieben – der vor sechs Jahren mit der Krankheit diagnostiziert wurde. Viele Szenen sind daher autobiografisch. Reiser wird von Joseph Gordon-Levitt gespielt, Seth Rogen spielt im Grunde sich selbst als dessen Kumpel. Herausgekommen ist eine Art Buddy-Komödie mit dem Thema Krebs. Durchaus ein netter Film trotz des krassen Themas.

http://www.gala.de/blog/2011/09/13/madonna-macht-auf-diva/
Benutzeravatar
nothy
Hardcore Poster
Hardcore Poster
SpenderSupporter
Beiträge: 2453
Themen: 14
Registriert: Fr 9. Mai 2008, 09:05
Wohnort: Hannover
Geschlecht: männlich
Alter: 50

VorherigeNächste

Zurück zu MADONNA-EVENTS

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron