Seite 1 von 3

Madonna mit Drake beim Coachella Festival 2015

Verfasst: Mo 13. Apr 2015, 21:33
von Thyron
Leider ist bei dem Versuch, die Beiträge aus dem Newsbits-Thread in das neue Thema zu verschieben, alles kaputt gegangen und die Beiträge zum Coachella-Festival sind weg :shock:

Daher hier ein neues Thema. Bitte nochmal posten :)

Re: Madonna mit Drake beim Coachella Festival 2015

Verfasst: Mo 13. Apr 2015, 22:11
von The_Beast_Within
Na da haben alle, die sich ja so für M geschämt haben, Glück gehabt... Ich bin von den empörten Reaktionen der Fans enttäuscht, fehlt nur noch, dass einer sagt, sie solle sich altersgemäß benehmen.

Re: Madonna mit Drake beim Coachella Festival 2015

Verfasst: Mo 13. Apr 2015, 22:25
von tiptop
Ich finde es peinlich, ja.
Finde sowas auch bei Miley Cyrus peinlich, nicht authentisch. Hohle Provokation und mackerhaftes Getue. Passt nicht.

Re: Madonna mit Drake beim Coachella Festival 2015

Verfasst: Mo 13. Apr 2015, 22:27
von jaroko
Naja....finde den Auftritt jetzt auch nicht so toll......im Hinblick auf die aktuelle Single passt das ganze nicht da so rein....

Ich hoffe sie gibt sich jetzt nicht für jeden scheiß her........ :worried: um nur ein paar Kopien mehr von Rebel Heart zu verkaufen.....

Re: Madonna mit Drake beim Coachella Festival 2015

Verfasst: Mo 13. Apr 2015, 22:39
von tiptop
jaroko hat geschrieben: Ich hoffe sie gibt sich jetzt nicht für jeden scheiß her........ :worried: um nur ein paar Kopien mehr von Rebel Heart zu verkaufen.....
Schauen wir mal... Wen von den jungen Popstars hat sie denn noch nicht durch mit Kollaborationen/gemeinsamen Auftritten?
Innerhalb eines guten Jahres waren das: Miley Cyrus, Katy Perry, Nicki Minaj, Taylor Swift und Drake.

Re: Madonna mit Drake beim Coachella Festival 2015

Verfasst: Mo 13. Apr 2015, 23:15
von Nonoka
Hier ist nochmal der Link zum ganzen Auftritt:

http://vk.com/video-14277780_171862503

Re: Madonna mit Drake beim Coachella Festival 2015

Verfasst: Di 14. Apr 2015, 00:02
von MadMark
Ich weiß gar nicht so recht was ich dazu sagen soll.
Den Auftritt finde ich ansich nicht gut, da zuviel Playback, man merkt der wurde rasch zusammengeschustert.
Die Performance ist auch nicht so gut, auch da merkt man sehr rasch zusammengeschustert.
Human Nature und Hung Up passen überhaupt nicht zusammen, kann da keinen Zusammenhang erkennen.
Das einzige was mir gefiel war ihr Outfit und das Shirt.
Das war auf keinen Fall eine spontane Aktion, sonst hätte er sich nicht in Pose auf den Stuhl gesetzt, das war voher alles abgesprochen.
Warum er am Ende diese Grimasse zieht, keine Ahnung ? Vielleicht ist er einfach nur ein schlechter Schauspieler oder vielleicht hat sie ihm wirklich mit den Grillz weh getan, wir werden es wohl nicht herausfinden.
Wenn er aber schon zustimmt mit ihr zusammen so einen Auftritt zu machen, dann sollte er aber auch ein bisschen nachdenken und sie am Ende nicht so bloßstellen, damit hat er jetzt allen Hatern wieder schön Öl ins Feuer gegossen und der schöne Ghosttown Effekt ist größtenteils wieder dahin, da sich jetzt jeder wie die Aasgeier nur darauf stürzt und alles andere in den Hintergrund drängt.
An ihrer Stelle hätte ich das nicht gemacht, es hat ihr am Ende nur geschadet.
Man darf aber bei der ganzen Sache nicht vergessen, dass Drake damit ursprünglich angefangen hat.

Re: Madonna mit Drake beim Coachella Festival 2015

Verfasst: Di 14. Apr 2015, 06:31
von HypeWho
MadMark hat geschrieben:Ich weiß gar nicht so recht was ich dazu sagen soll.
Den Auftritt finde ich ansich nicht gut, da zuviel Playback, man merkt der wurde rasch zusammengeschustert.
Die Performance ist auch nicht so gut, auch da merkt man sehr rasch zusammengeschustert.
Human Nature und Hung Up passen überhaupt nicht zusammen, kann da keinen Zusammenhang erkennen.
Das einzige was mir gefiel war ihr Outfit und das Shirt.
Das war auf keinen Fall eine spontane Aktion, sonst hätte er sich nicht in Pose auf den Stuhl gesetzt, das war voher alles abgesprochen.
Warum er am Ende diese Grimasse zieht, keine Ahnung ? Vielleicht ist er einfach nur ein schlechter Schauspieler oder vielleicht hat sie ihm wirklich mit den Grillz weh getan, wir werden es wohl nicht herausfinden.
Wenn er aber schon zustimmt mit ihr zusammen so einen Auftritt zu machen, dann sollte er aber auch ein bisschen nachdenken und sie am Ende nicht so bloßstellen, damit hat er jetzt allen Hatern wieder schön Öl ins Feuer gegossen und der schöne Ghosttown Effekt ist größtenteils wieder dahin, da sich jetzt jeder wie die Aasgeier nur darauf stürzt und alles andere in den Hintergrund drängt.
An ihrer Stelle hätte ich das nicht gemacht, es hat ihr am Ende nur geschadet.
Man darf aber bei der ganzen Sache nicht vergessen, dass Drake damit ursprünglich angefangen hat.
so oder so, dieser Drake ist ein großes A******loch, und ich hoffe es ist ihr eine Lehre sich nicht ständig mit diesen Prolo-Rappern einzulassen. und damit meine ich auch Kayne West (er hat einige Tracks von Rebel Heart total verhauen) oder Nicky Minaj. warum kann sie nicht endlich von dieser ganzen Bling-Prolo-Schiene lassen?

Re: Madonna mit Drake beim Coachella Festival 2015

Verfasst: Di 14. Apr 2015, 07:44
von madsteven
Warum soll sie das lassen, wenn sie auf rap steht und den Typen gut findet?
Drake hat sich auf seinem instagram nochmal zu Wort gemeldet und positiv zu dem Kuss geäußert.

Re: Madonna mit Drake beim Coachella Festival 2015

Verfasst: Di 14. Apr 2015, 07:51
von MadMark