Seite 6 von 7

Re: Madonna beim Eurovision Song Contest 2019 am 18.05.2019

Verfasst: So 19. Mai 2019, 21:14
von MilesAway
Hollywood hat geschrieben:Sie selbst geht ja immer sehr unbeirrt mit so einem Shitstorm um :D
schon sehr bewundernswert...
aber was bleibt ihr auch anderes übrig?
wenn sie sich das alles zu Herzen nehmen würde, könnte sie sich gleich einliefern lassen...

Re: Madonna beim Eurovision Song Contest 2019 am 18.05.2019

Verfasst: So 19. Mai 2019, 21:26
von madsteven
Und sie hat schon viel negatives über sich ergehen lassen müssen...
Aber natürlich auch ganz viel Lorbeeren, Ruhm und Bewunderung :heart:

Re: Madonna beim Eurovision Song Contest 2019 am 18.05.2019

Verfasst: Mo 20. Mai 2019, 11:19
von The_Beast_Within
Ich habe mir den Auftritt nochmal intensiv angeschaut und versucht herauszufinden, was mir nicht gefällt. Die Visuals sind gelungen, Madonna sieht wie fast immer toll aus. Insgesamt wirkt das Ganze aber zu gewollt, zu verkleidet, zu gezwungen. Die düstere Version von LAP war bei der Met toll, beim CSD ähm ESC hätte aber eine Performance ähnlich der MDNA-Tour besser gepasst, auch eher als zweiten Song. Damit sind wir schon beim Hauptschwachpunkt: Future with Quevo. Song und Typ sind einfach nicht gut und stinken nach LAP total ab. Gesanglich fand ich den Auftritt für Madonna okay, nicht ihr bester, aber auch nicht katastrophal. Die Gasmasken fand ich super, diese Botschaft in Sloganform überflüssig und abgedroschen.

Re: Madonna beim Eurovision Song Contest 2019 am 18.05.2019

Verfasst: Mo 20. Mai 2019, 13:53
von Diggsagg
Hollywood hat geschrieben:Sie selbst geht ja immer sehr unbeirrt mit so einem Shitstorm um :D
So unbeirrt, dass sie die Tonspur im Nachhinein noch editiert hat... :rofl:


Re: Madonna beim Eurovision Song Contest 2019 am 18.05.2019

Verfasst: Mo 20. Mai 2019, 14:54
von Arwen2.0
Diggsagg hat geschrieben:
Hollywood hat geschrieben:Sie selbst geht ja immer sehr unbeirrt mit so einem Shitstorm um :D
So unbeirrt, dass sie die Tonspur im Nachhinein noch editiert hat... :rofl:

Um gleich den nächsten Shitstorm zu kassieren...
Naja lassen wir das.
Das Kind ist in den Brunnen gefallen, sie wird wie so oft wie der Phönix aus der Asche wieder daraus hervor kommen.
Und wer weiß, ob es nicht auch das Album irgendwie pushen kann

Re: Madonna beim Eurovision Song Contest 2019 am 18.05.2019

Verfasst: Mo 20. Mai 2019, 15:21
von Nonoka
Eine Tänzerin, die während Madonna's Auftritt die palästinensische Flagge auf ihrem Rücken trug, wurde übrigens laut ihrem IG-Post am Flughafen mehre Stunden von israelischen Beamten festgehalten und verhört. Außerdem veröffentlichte der israelische Kulturminister soeben ein Pressestatement, in der er M's politische Stellungnahme verurteilte.

Bild
Bild

Für mich beantwortet das die Frage, ob ein politisches Statement notwendig war, endgültig mit einem klaren Ja. Gleichzeitig stärkt das nochmal mein Lob an M, sich über die 2stündige oberflächliche Friedens-und Harmonieparty hinwegzusetzen und auf die Missstände in der Region hinzuweisen. :good:

Re: Madonna beim Eurovision Song Contest 2019 am 18.05.2019

Verfasst: Mo 20. Mai 2019, 15:39
von The_Beast_Within
Dass Madonna die Veranstalter ausgetrickst hat, finde ich mal wieder ziemlich cool von ihr. Die Flaggen sind leider etwas untergegangen.
Ein schlechter Auftritt kann auch gute Promo sein, man erinnere sich an Britney bei den VMAs 2007...

Re: Madonna beim Eurovision Song Contest 2019 am 18.05.2019

Verfasst: Mo 20. Mai 2019, 16:53
von Best_Night
The_Beast_Within hat geschrieben:Dass Madonna die Veranstalter ausgetrickst hat, finde ich mal wieder ziemlich cool von ihr. Die Flaggen sind leider etwas untergegangen.
Ein schlechter Auftritt kann auch gute Promo sein, man erinnere sich an Britney bei den VMAs 2007...
Vielleicht auch alles Taktik?
Jetzt im Netz doch wunderbar bearbeitet :goof:

Re: Madonna beim Eurovision Song Contest 2019 am 18.05.2019

Verfasst: Mo 20. Mai 2019, 17:23
von Hollywood
The_Beast_Within hat geschrieben:Dass Madonna die Veranstalter ausgetrickst hat, finde ich mal wieder ziemlich cool von ihr. Die Flaggen sind leider etwas untergegangen.
Ein schlechter Auftritt kann auch gute Promo sein, man erinnere sich an Britney bei den VMAs 2007...
Das mit den Flaggen stimmt.
Da sonst ja vieles so plakativ ist hätten auch die Flaggen deutlicher hervorstechen können.
Vielleicht war das nicht möglich, weil sie die "reinschmuggeln" mussten.

Achja und:
Ich wurde schon lange nicht mehr so oft von Freunden auf einen Madonna-Auftritt angesprochen :rofl:

Re: Madonna beim Eurovision Song Contest 2019 am 18.05.2019

Verfasst: Mo 20. Mai 2019, 21:40
von Hollywood
Hier gibt es einen recht ausführlichen Artikel über den Auftritt, inklusive TV-Bericht weiter unten.
Darin wird sogar überlegt, ob sie absichtlich auf die PR einer verkackten Performance aus war :lol:

https://www.tz.de/tv/madonna-vollflop-b ... 94283.html

Und es wird über das neue Album berichtet.
Insgesamt ein gar nicht so negativer Beitrag eigentlich.